DIY Einkaufslisten Organizer selber machen

DIY Einkaufslisten Organizer selber machen

Ich bin ein großer Fan von Einkaufszetteln und gehe inzwischen gar nicht mehr ohne sie einkaufen. Dumm nur, wenn die Einkaufszettel ständig verschwinden, noch bevor sie zum Einsatz kommen. Für dieses Problem habe ich eine Lösung gefunden: einen Einkaufslisten Organizer. Damit weiß ich jetzt immer, wo sich meine Einkaufszettel befinden und muss nie mehr nach ihnen suchen. Toll, oder?

Die meisten Einkaufszettel landen nach dem Einkauf direkt im Müll. So auch bei mir. Leider habe ich dadurch das Problem, dass ich unter der Woche nicht mehr weiß, was ich eigentlich kochen wollte, weil die Gerichte nur auf dem Einkaufszettel standen und dieser weg ist. Für dieses Problem habe ich ebenfalls eine einfache Lösung gefunden: einen Essensplaner. Damit weiß ich ab sofort immer, was ich wann kochen möchte. Spart Zeit und Nerven.

Update 2018: Inzwischen habe ich einen weiteren Essensplaner selbergemacht. Mit diesem kannst du nicht nur eine, sondern 3 Mahlzeiten am Tag vorplanen. So hast du einen noch besseren Überblick und dank meiner Freebie Vorlage ist dieser Planer in unter 5 Minuten gebastelt!

Jetzt aber zurück zum Einkaufslisten Organizer. Dieser ist ganz einfach zu basteln und du brauchst gar nicht viele Materialien dafür.


DIY Anleitung: Einkaufslisten Organizer

Materialien

  • eine Leinwand: Meine Leinwand ist ca. 30 cm breit und 40 cm hoch.
  • Bastelkordel
  • kleine Wäscheklammern
  • eine leere Schachtel: Ich habe eine leere Teepackung genommen.
  • eine Klopapierrolle
  • Acrylfarbe und Pinsel
  • Zettel und Stifte
  • Heißklebepistole bzw. anderer, schnell trocknender Leim
DIY Einkaufslisten-Organizer | Einkaufszettel-Organizer | DIY Haushalt

So wird’s gemacht

Schritt 1: Zuerst nimmst du die leere Schachtel und die Klopapierrolle und malst sie mit der Farbe deiner Wahl an.

Ich habe mich für ein Pastellgrün entschieden. Da meine Farbe allerdings nicht sonderlich deckend war, musste ich mehrere Schichten auftragen und zwischendurch immer eine ganze Weile warten, bis die Farbe trocken war. Für meine Teepackung habe ich insgesamt 4 Schichten benötigt. Da das Logo danach immer noch etwas zu sehen war, habe ich die Schachtel an der Öffnung kurzerhand mit schwarzer Farbe bemalt.

Vergiss bei der Klorolle nicht, auch die Öffnung innen mit Farbe anzumalen.

DIY Einkaufslisten-Organizer | Einkaufszettel-Organizer | DIY Haushalt

Schritt 2: Während die Farbe auf der Schachtel und der Klorolle trocknet, nimmst du deine Leinwand und schreibst mit schwarzer Farbe oben “Einkaufsliste” darauf.

Ich habe die Buchstaben zunächst mit Bleistift grob vorgezeichnet und dann mit schwarzer Farbe bemalt.

Lass die Farbe gut trocknen.

DIY Einkaufslisten-Organizer | Einkaufszettel-Organizer | DIY Haushalt

Schritt 3: Ist die Farbe auf deiner Klorolle getrocknet, musst du an der Unterseite noch etwas Pappe auf die Öffnung kleben, damit dir die Stifte nicht herausfallen.

DIY Einkaufslisten-Organizer | Einkaufszettel-Organizer | DIY Haushalt

Schritt 4: Um deinen Einkaufslisten Organizer fertig zu stellen, nimmst du eine Heißklebepistole (alternativ geht vermutlich auch Sekundenkleber) und befestigst die Schachtel und die Klorolle damit unten auf der Leinwand.

Als nächstes klebst du ein Stück Bastelkordel drüber. Daran werden deine Einkaufszettel gehängt. Achte darauf, dass die Schnur ordentlich gespannt ist und nicht durchhängt.

Zum Schluss kommen noch ein paar Wäscheklammern an die Schnur, die Schachtel wird mit kleinen Zetteln befüllt und in die Klorolle kommen in paar Stifte.

DIY Einkaufslisten-Organizer | Einkaufszettel-Organizer | DIY Haushalt

Schritt 5: Einkaufszettel schreiben und an den Einkaufslisten-Organizer hängen.

DIY Einkaufslisten-Organizer | Einkaufszettel-Organizer | DIY Haushalt

Was hälst du von meinem Einkaufslisten Organizer? Bist du auch ein Fan von Einkaufszetteln?

Signatur

Transparenz: Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Bestellst du etwas über einen dieser Links, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Für dich wird es selbstverständlich nicht teurer.

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Iris

    Schöne Idee, ich werde sie etwas umwandeln: als Putzplan für die Woche. Auf die Zettel kommt alles, was nicht in jeder Woche gemacht wird. Also Wasserkocher entkalken, Fenster putzen etc und aufgehängt wird dann immer, was in der jeweiligen Woche dran ist.
    Auch als Info für die Putzfrau geeignet..

  2. Anonymous

    Echt schön,ich werde es auch machen ,danke für die Ideen.

    1. Ria Marleen

      Viel Spaß beim Nachbasteln 😉

  3. Marion

    Find ich echt cool- ich werde so etwas basteln für meine Ansichtskarten 👌😉

  4. Sarah

    Hi! Was jadt du für farbe benutzt?

    1. Ria

      Hey. Ich habe Acrylfarbe genommen.

Schreibe einen Kommentar