DIY Idee: individuelle Magnete aus Beton basteln

DIY Idee: individuelle Magnete aus Beton basteln

Dieser Beitrag enthält Werbung für Engelbert Strauss.

Nachdem mein letzter Bastelversuch mit Beton so gut geglückt ist (siehe meinen Beistelltisch aus Beton), hat mich das Bastelfieber mit diesem Material gepackt und deshalb habe ich heute gleich ein weiteres DIY für euch – ich zeige euch, wie ihr coole und individuelle Magnete aus Beton ganz einfach selber basteln könnt.

Liegen eure Notizzettel und To do Listen eigentlich auch immer überall verstreut? Bei mir ist das leider der Fall. Ich hatte mir zwar vor einiger Zeit vorgenommen, alles in ein Notizbuch zu schreiben, aber der Plan ging nicht wirklich auf. Es hatte zwar eine Zeit lang funktioniert, aber inzwischen bin ich in alte Gewohnheiten zurückgefallen und seitdem liegen wieder jede Menge einzelne Blätter auf meinem Schreibtisch herum. Da mir das aber so gar nicht gefiel, musste ein neuer Plan her.

Ich habe mir nun also eine Weißwandtafel (auch Magnetboard oder Whiteboard genannt) angeschafft, auf die in Zukunft all die losen Blätter geheftet werden sollen. Doch dafür brauche ich natürlich eins: schöne Magneten. Da mir die kaufbaren Magneten nicht gefallen hatten, habe ich mir kurzerhand selbst welche gebastelt und diese Magneten möchte ich euch heute zeigen. Ich hoffe, sie gefallen euch und ihr werdet sie ganz bald nachbasteln.

DIY Anleitung: Magnete aus Beton basteln

Materialien

  • Beton und kleines Behältnis zum Anrühren
  • Ausstechformen* bzw. Silikonformen
  • Magnete*
  • Holzbrett
  • Müllbeutel oder andere Plastikfolie (z. B. Plastikbeutel oder Frischhaltefolie)
  • Klebeband
  • Schleifpapier
  • Öl (z. B. Rapsöl) und Küchenrolle
  • Heißklebepistole

außerdem:

* = Werbelinks / Mehr dazu

DIY Magnete aus Beton basteln - Material

So wird´s gemacht

Schritt 1: Zuerst nehmt ihr euch ein großes Holzbrett und umwickelt es mit einer Plastikfolie (z. B. einer Mülltüte oder einem Plastikbeutel). Achtet darauf, dass die Folie möglichst straff gespannt ist und keine Falten mehr wirft.

Schritt 2: Danach nehmt ihr euch verschiedene Ausstechformen oder Silikonformen und bestreicht sie an den Innenseiten großzügig mit Öl. Dieser Schritt ist wirklich wichtig, sonst bekommt ihr den Beton am Ende nur schwer oder gar nicht wieder aus den Formen heraus.

Legt die Formen dann auf das Holzbrett.

DIY Magnete aus Beton basteln - Schritt 2

Schritt 3: Rührt euch euren Beton gemäß der Packungsanleitung an und schüttet ihn anschließend vorsichtig in die einzelnen Förmchen. Nutzt zur Unterstützung einen kleinen Löffel und passt auf, dass der Beton auch in jede kleinste Ecke gelaufen ist.

Seid ihr damit fertig, nehmt ihr das Holzbrett in die Hand und klopft es ein paar Mal vorsichtig auf den Tisch. Dadurch werden Luftblasen weitestgehend minimiert.

Lasst den Beton anschließend für mindestens 48 Stunden trocknen!

DIY Magnete aus Beton basteln - Schritt 3

Schritt 4: Löst den Beton nun aus den Formen. Seid dabei äußerst vorsichtig, damit der Beton nicht bricht.

Anschließend nehmt ihr euch Schleifpapier und beseitigt damit Unebenheiten und scharfe Ecken.

Schritt 5: Mit einer Heißklebepistole befestigt ihr jetzt ein paar Magnete an der Rückseite der Beton Figuren. Je nachdem, wie groß eure Figuren sind, braucht ihr mehr als einen Magneten pro Form, um den fertigen Magneten gut auf der Weißwandtafel zu halten. Habt ihr zu wenig Magneten an der Form befestigt, rutscht der Magnet am Ende einfach von der Tafel wieder herunter.

Zur Befestigung macht ihr einen größeren Tropfen Heißkleber auf die gewünschte Stelle und legt sofort einen Magneten in den Tropfen. Passt auf, dass ihr euch dabei nicht die Finger verbrennt. Aus Erfahrung kann ich euch sagen, dass Heißkleber auf dem Finger verdammt weh tun kann!

Lasst den Heißkleber danach gut aushärten.

DIY Magnete aus Beton basteln - Schritt 5

Schon sind eure selbst gebastelten Magnete aus Beton fertig und bereit für ihren Einsatz.

DIY Magnete aus Beton selber machen

Sehen sie nicht richtig cool aus?

DIY Magnete aus Beton basteln

Wie findet ihr die Magneten?

Signatur

Das könnte dir auch gefallen

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Die Magneten sind ja mal richtig cool geworden 🙂

    1. Vielen lieben Dank 🙂

  2. Wow – Die sind echt cool!
    Denkst du, man kann in den Beton etwas buntes mit einmischen? Vielleicht kleine bunte Kunststoff Perlen?
    Lieben Gruß,
    Daniel

    1. Vielen Dank 🙂

      Direkt in den Beton würde ich nichts geben. Beim Mischen würden die Perlen mit dem Beton überzogen werden und dann würde man die Farbe nicht mehr sehen.

      Du könntest die Perlen höchstens am Ende hinzufügen. Wenn du den Beton in die Formen gegeben hast, legst du die Perlen (oder ähnliches) auf den noch feuchten Beton. Den Magneten kann man dann zwar auf der Seite nicht mehr abschleifen, aber das ist wohl verschmerzbar 😉

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen