3D Sterne aus Papier basteln – schöne DIY Deko Idee zu Weihnachten

3D Sterne aus Papier, zweifarbig, zum hängen

Was gehört für dich zu einer weihnachtlichen Dekoration unbedingt dazu? Für mich sind es neben den klassischen Sachen wie Weihnachtsbaum, Weihnachtsmänner oder Pyramiden vor allem auch Sterne und Schneeflocken. Deshalb habe ich dieses Jahr schon mehrere von ihnen gebastelt (einige dieser DIY Ideen findest du ausschließlich auf meinem YouTube Kanal).

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen, wie du schöne 3D Sterne einfach und schnell aus Papier basteln kannst.

Die Grundlage der Sterne bilden kleine Notizzettel, die du vielleicht schon zu Hause hast. Für meine Sterne habe ich Origami Papier mit den Maßen 10 x 10 cm genutzt. So sind die Sterne groß genug, um am Fenster nicht unterzugehen. Die Sterne können natürlich auch größer oder kleiner gemacht werden. Du musst nur darauf achten, dass dein genutztes Papier quadratisch ist. Bastelt man die Sterne kleiner, machen sie sich auch prima als Christbaumschmuck.

3D Sterne aus Papier gebastelt

Anleitung: 3D Sterne selber machen

Materialien

  • Origami Papier oder Notizzettel
  • weißes Papier für die Aufhängung
  • Glitzer Tonkarton
  • Klebestift
  • Heißkleber

Meine Empfehlung für dich


So wird’s gemacht

Für die zweifarbigen Sterne brauchst du jeweils 4 Blätter in den Farben deiner Wahl, also insgesamt 8 Blätter. Wer möchte, kann die Sterne auch einfarbig machen oder noch mehr Farben nutzen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Schritt 1: Nimm dir ein Blatt, falte es einmal in der Mitte und lege das Blatt mit der Falzlinie nach oben und der Öffnung nach unten vor dich.

Schritt 2: An der Falzlinie machst du dir mittig eine Markierung. Ich habe, wie bereits erwähnt, Papier mit den Maßen 10 x 10 cm genutzt. Von daher ist meine Markierung bei 5 cm.

Nun faltest du die beiden Seiten an der Markierung nach unten, so dass ein Dreieck entsteht.

Sterne basteln - Schritt 2

Schritt 3: Mache etwas Kleber auf die obere Hälfte der rechten Seite …

Sterne basteln - Schritt 3 kleben

… und klebe die linke Seite darauf, so dass du in etwa die Form einer Eistüte hast. Sollte bei diesem Schritt etwas unklar sein, schau dir gerne mein Video dazu an.

Sterne basteln - Schritt 3 falten

Diesen Schritt wiederholst du, bis alle 8 Papiere gefaltet sind.

Schritt 4: Auf ein Blatt weißes Papier malst du einen Kreis mit einem Durchmesser von ca. 5 cm auf.

Schneide den Kreis aus und falte ihn zweimal zur gegenüberliegenden Seite um den Mittelpunkt zu bestimmen. Lege nun alle gefalteten Papier mit der Spitze zu diesem Punkt.

Sterne basteln - Schritt 4

Schritt 5: Klebe die “Eistüten” auf den Kreis. Dafür benetzt du den Kreis mit Klebstoff, legst du Tüten darauf und drückst sie fest. Gegebenenfalls musst du die Tüten ein paar Minuten gedrückt halten, bis der Klebstoff angetrocknet ist.

Schritt 6: Aus dem Glitzer Tonkarton schneidest du einen kleineren Kreis (ca. 2 cm) aus und klebst diesen mit Hilfe einer Heißklebepistole auf die Mitte.

Schritt 7: Nimm dir weißes Papier, schneide einen dünnen (max. 1 cm breit) Streifen ab und klebe die beiden Enden übereinander. Anschließend klebst du die Schlaufe auf den Stern und schon kannst du ihn an einem Platz deiner Wahl aufhängen.

Wie gefällt dir mein 3D Stern aus Papier? Wo würdest du ihn hinhängen? Oder würdest du ihn lieber verschenken?

Signatur

Transparenz: Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Affiliate Links. Bestellst du etwas über einen dieser Links, bekomme ich dafür eine kleine Provision. Für dich wird es selbstverständlich nicht teurer.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.